Logo

ber uns

Hintrgrund Fuss

Im Jahr 2011 gründeten einige Polio-Betroffene in Saarbrücken eine Selbsthilfegruppe.
Ihr gehören Betroffene und deren Angehörige aus dem gesamten Saarland an.

 

Gruppensprecherin

 

Ulrike Jarolimeck

Mitgliederbetreuung

Beerenfeldstraße 29a

Gruppentreffen organisieren und leiten

66133 Saarbrücken

Anfragen jeglicher Art

 

Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0681 81 11 97

 

E-Mail:   info@polio-selbsthilfe-saar.de

 

 

 

Stellvertretende Gruppensprecherin

 

Ursula Behles

Vertreterin der Gruppensprecherin

Am Schwimmbad 11

Mitgliederbetreuung

66606 St. Wendel

Protokollführung

Telefon: 06851 81680

 

 

Was bietet die Selbsthilfegruppe:

  • Regelmäßige Treffen in unserer Regionalgruppe
  • Informations- und Erfahrungsaustausch
  • Informationen zu Kliniken, Ärzten und Therapeuten, die mit dem Krankheitsbild vertraut sind
  • Abbau von Ängsten
  • Persönliche Beratung und Hilfe auch bei Behördenangelegenheiten und bei Versorgungsfragen
  • Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen für Ärzte, Therapeuten und Polio-Betroffene sowie deren Angehörige
  • Aufklärung über Polio, Vorsorge (Impfschutz) sowie über Spätfolgen der Kinderlähmung und deren Therapien
  • Umfangreiche Presse– und Öffentlichkeitsarbeit

Unsere Gruppe ist eine Untergliederung des Bundesverbandes Poliomyelitis e. V. Der Bundesverband Poliomyelitis e. V. ist eine Interessengemeinschaft von Personen mit Kinderlähmungsfolgen. Er wurde im Oktober 1991 gegründet und fand ein starkes Echo auch in den neuen Bundesländern. Der hohe Informationsbedarf ließ die Mitgliederzahl schnell wachsen

 zum Bundesverband

 

Förderung

Wir werden von der GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe Saarland gefördert:

Gemeinschaftslogo

 

        Regionalgruppe 84 - Saar  

        Beerenfeldstr. 29a,  66133 Saarbrücken                                                                       

         Telefon:  0681 81 11 97

        E-Mail: info@polio-selbsthilfe-saar.de